· 

Endlich wieder Fußball spielen - U 15 ist zurück

Es ist noch gar nicht lange her, dass die U15 wieder gemeinsam trainieren kann. Als erstes durfte nur die Hälfte der Mannschaft trainieren, weil die anderen schon 15 waren. Dies war eine hohe Belastung für die Mannschaft, weil immer ein Teil fehlte. Zuvor trainierten die Jungs über eine Laufapp und zusätzlich bekamen sie individuelle Koordinationsübungen. Über die Laufapp wurden 4491 Kilometer gelaufen. Ein starkes Ergebnis sind sich Marcel Jordan und Gilbert Frye einig.

Am schönsten war es, als die Jungs wieder gemeinsam auf dem Platz trainieren durften. Es wurde viel herumgealbert und wir haben die Jungs einfach spielen lassen. Die Gesichter hellten sich auf und keiner konnte das nächste Training abwarten. Heute spielten wir nach langer Zeit gegen den JFV Norden, der in der Landesliga spielt. Im ersten Drittel waren die Gäste aus Norden sehr griffig, körperlich und konterten die Vfler immer wieder aus. So stand es nach dem ersten Drittel 0:3 aus Sicht des VFLs. Die Trainer stellten die Mannschaft um und es wurde darauf geachtete, dass man die Abstände zu den gegnerischen Spielern verringerte. Jetzt gelang es dem VFL immer mehr am Spiel teilzunehmen und Druck auf den Gegner aufzubauen. Das zweite Drittel war der VFL überlegen, nutzte jedoch zu wenig seine Chancen; es ging 1:1 aus. Im letzten Drittel gab es Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht genutzt wurden. So endete das Spiel 4:1 für die Gäste aus Norden. In drei Wochen werden wir zum Rückspiel nach Norden fahren und sehen, welche Erkenntnisse unsere Jungs umsetzen konnten. Bis dahin werden wir im Training die Grundlagen für ein schnelles Umschaltspiel wieder forcieren, sind sich Gilbert Frye und Marcel Jordan einig. 

 

Ein dickes Dankeschön und Gratulationen sendet die U15 an ihren Sponsor, Brinova Sytemhaus GmbH, die ihr zehnjähriges Firmenjubiläum am 01.06.2021 erreichten. https://www.brinova.de/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0