· 

U13 setzt Ausrufezeichen

U13 setzt Ausrufezeichen

Die letzten Leistungsturniere zeigten den Aufschwung unserer Mannschaft. Jetzt hieß es, diese Leistung auch in den Ligaalltag zu übertragen. „Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun“, sagte einmal Voltaire. Heute gab die Mannschaft von Beginn alles um sich nicht vorwerfen zu lassen, dass sie nichts getan hätte und so zeigten sie den Freunden aus Ofenerdiek, dass sie heute gegen unsere Jungs nicht bestehen würden. Der Druck war sehr hoch und das Tempo wurde hochgehalten. Die U13 führte zur Halbzeit mit 7:0. Auch in der zweiten Halbzeit spielte man den Gegner schwindelig, sodass der Endstand von 14:0 verdient war. „Ohne Frustration wirst du nie entdecken, dass du vielleicht dazu imstande bist etwas selbst zu tun. Wir wachsen durch Konflikte,“ sagte einmal Bruce Lee. Diese Erkenntnis traf unsere jungen Kicker als sie ihr erstes Spiel im letzten Jahr hoch verloren. Danach wollten sie dieses Erlebnis nicht noch einmal erleben und dies zeigten sie in bravouröser Manier, erzählt Gilbert Frye.

Des Weiteren ergänzt Frye, dass jeweils am Dienstag und am Donnerstag in jeder Woche gesichtet wird, damit der Kader für die C-Jugend weiterhin ergänzt wird.

E-Mail-Adresse: gilbertfrye@gmx.de

0441/9333770

Kommentar schreiben

Kommentare: 0